Stress in der Weihnachtsvorbereitung – sich besinnen

Bleibt ihr in der Vorweihnachtszeit, wenn es an die Planung und die konkreten Vorbereitungen geht, gelassen? Besinnt ihr euch auf die Menschen und Dinge im Leben, die euch wirklich etwas bedeuten? Oder lasst ihr euch eher stressen? Geschenke kaufen in der überfüllten Stadt, dekorieren, evtl. das Menü planen und vorkochen …

Um was geht es euch an Weihnachten? Seid ihr gläubig und besinnt euch auf die biblische Geschichte und die Nächstenliebe, die vermittelt werden sollte? Geht es euch um die Gemeinschaft mit den Menschen, die euch wichtig sind? Oder doch eher um die Geschenke? 😉

Sicherlich widersprechen sich all diese Aspekte nicht! Wer freut sich nicht über ein schönes Geschenk von einer lieben Person? Aber wenn man all dies nur unter Stress hinbekommt und eine lange ToDo Liste abarbeitet, vergisst man sicher, dass man den Wert auf andere Dinge in der Vorweihnachtszeit legen sollte.

Überlegt euch, was euch an Weihnachten am meisten Freude bereitet. Fangt früh genug mit den Erledigungen an, auf die ihr Wert legt und versucht ganz bewusst, alles zu genießen, was es zu genießen gibt.

Habt ihr keine gute Idee für ein Geschenk – wie wäre es mit einem Gutschein für eine gemeinsame Unternehmung, gemeinsames Kochen, einen gemeinsamen Wanderausflug mit anschließendem Essen? Gemeinsame Zeit ist ganz wunderbar und wertvoll und bereitet den meisten sicher große Freude.

Stress mit dem aufwendigen Weihnachtsmenü – wie wäre es, wenn jeder etwas zum Menü beiträgt und mitbringt? Wir lieben solche Essen, denn jeder bringt nur mit, was er oder sie selbst gerne isst und lecker zubereiten kann.

Dekorationsstress – auch hier kann jeder der Gäste etwas dazu beitragen. Oder haltet es ganz einfach und stellt nur ein paar Teelichter auf. Die machen eine besonders gemütliche Stimmung.

Verratet und doch mal, wie es euch in der Weihnachtszeit ergeht und was ihr an dem Fest besonders schätzt?

Wir sind gespannt.

Tammy & Nicki

#Weihnachten #Stressvermeidung #Entspannung #Gemeinschaft #Ernährung #Essen #Genuss #Besinnlichkeit #Entspannung

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: