Challenge 5: Meinem Körper etwas Gutes tun – ein besonders gesunder Tag

Heute ist die Challenge, sich selbst etwas Gutes zu tun.
Versucht heute mindestens 3 gesunde „Aktivitäten“ für euren Körper zu tun.

Hier kommen ein paar Anregungen, was das sein könnte:

1. Super gesunde Ernährung: Das heißt ausgewogen, frisch essen. Selber das Essen zubereiten und kein Fast Food zu sich nehmen. Obst und Gemüse nicht vergessen. Statt des Weißbrotes sollte heute Vollkornbrot auf den Tisch kommen. Vielleicht schafft ihr es sogar den gesamten Tag auf raffinierten Zucker zu verzichten.


2. Ausreichend trinken: Damit ist natürlich Wasser und ungesüßter Tee gemeint. Je nach Körperstatur und Tagesablauf brauchen wir unterschiedlich viel Flüssigkeit über den Tag verteilt. Doch 1,5 Liter sollten mindestens getrunken werden.

3. Ausreichend bewegen: Heute steht auf jeden Fall Sport auf dem Programm. Körperliche Aktivität ist gut für den Körper und für die Seele. Er sorgt im Nachgang für Entspannung und stärkt das Immunsystem. Außerdem kann heute auch auf den Fahrstuhl verzichtet werden und dafür wird die Treppe genommen.


4. Ausreichend schlafen: Durch genügend Schlaf sammeln wir Energie für den Tag und unser Immunsystem kann sich erholen, sodass wir weniger anfällig für Krankheiten sind.

5. Bewusst entspannen: Stress tut dem Körper gar nicht gut. Deshalb ist es wichtig regelmäßig bewusst zu entspannen und dem Körper, sowie den Gedanken Ruhe zu gönnen. Mögliche Entspannungsübungen findet ihr auf unserem Blog. Zum Beispiel diese hier: https://lieblingsich.com/2020/10/29/4-entspannungschallenge/

6. Mehr lächeln: Lächelt man mehr, reduziert sich der Stress von ganz alleine. Man geht leichter durchs Leben, wird entspannter und glücklicher. Das wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand aus. Probiert es einfach mal aus.

7. Raus an die frische Luft: Auch wenn es kalt ist, dankt euch euer Körper, wenn ihr mindestens einmal am Tag raus an die frische Luft geht. Macht einen Spaziergang, geht zu Fuß einkaufen, oder oder. Versucht heute eine halbe Stunde draußen zu verbringen, danach geht es einem immer besser.

Natürlich könnt ihr auch anderes machen, was euch persönlich gut tut.

Was könnte das sein? Habt ihr 3 gesunde Aktivitäten ausführen können? Tut ihr euch selbst genug Gutes?

Wir freuen uns von euch zu hören und wünschen einen bewegten Tag,
Nicki und Tammy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: