Sportliche Ziele im neuen Jahr

Habt ihr schon sportliche Ziele für das Jahr 2021? Sind wir ehrlich – es kann ja nur besser werden…hoffentlich!!!

Also vor allem in der Hinsicht, dass wieder Wettkämpfe im Amateurbereich im reellen Leben veranstaltet werden können.

Sind wir einfach mal optimistisch! Denn mit konkreten Zielen in seinem Lieblingssport trainiert man einfach gezielter und motivierter!

Und als BackUp ist es sicher eine gute Idee, sich z.B. Wettkämpfe in der Nähe rauszusuchen. Am besten direkt gemeinsam mit Freunden planen und sich im Training gegenseitig pushen. Angenommen der ganz ungünstige Fall tritt ein und auch einige Veranstaltungen im neuen Jahr können nicht stattfinden, dann fahrt doch einfach gemeinsam zu dem geplanten Veranstaltungsort und macht euer eigenes Läufchen, Radtour oder ein internes Rennen oder schwimmt im See um die Wette. Werdet kreativ, veranstaltet euren eigenen kleinen Triathlon. Seid ihr nicht unbedingt Freunde vom Schwimmen, Radfahren und Laufen? Dann kreiert einen Triathlon nach eurem Geschmack.

Oder setzt euch ganz eigene Challenges, z.B.

  • An einem Tag so weit wandern wie ihr kommt, solange es hell ist
  • Den schnellsten Kilometer in eurer persönlichen Laufkariere laufen
  • Eine Woche lang alle Erledigungen zu Fuß erledigen
  • Die Anzahl der möglichen Liegestütze verdoppeln

Es gibt eine Menge kreative Ideen, die helfen, die sportliche Motivation aufrecht zu erhalten.

Habt ihr Ideen dazu und Ziele im neuen Jahr?

Lasst es uns wissen!

Tammy & Nicki

#Ziele #Sport #Bewegung #Motivation #Freude #Training #gemeinsam #LieblingsIch

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: