Dehnen Tag 4

Heute dehnen wir die Pomuskulatur, vor allem an der Stelle, an der diese in die hintere Oberschenkelmuskulatur übergeht. Außerdem noch eine sehr einfache Übung für den ganzen Körper.

Wir starten mit der einfachsten Übung: Stellt euch gerade hin, fixiert mit euren Augen einen Punkt im Raum, damit ihr gleich das Gleichgewicht besser halten könnt. Stellt euch nun auf eure Zehenspitzen, streckt die Arme neben euren Ohren gerade in die Höhe. Die Spannung spürt ihr von den Fuß- bis in die Fingerspitzen. Der gesamte Körper wird langgezogen. Eine tolle Übung, die man ab und zu auch während der Zeit im Büro machen sollte, um den Körper, der im vielen Sitzen eher zusammenfällt, zu strecken. Das Bild zu dieser Übung ist das Titelbild dieses Artikels.

Nun dehnen wir eine bei Läuferinnen häufig verkürze Muskelpartie: Der Übergang von Po zu hinterem Oberschenkel. Setzt euch auf den Boden und winkelt die Beine in die gleiche Richtung an. Das hintere Bein schiebt ihr ein wenig weiter nach hinten und das vordere nach vorn, sodass das Knie vor eurem Oberkörper liegt. Nun beugt ihr euren Oberkörper über das vordere Knie Richtung Boden. Der hintere Oberschenkel des vorderen Beines und der Übergang zum Po soll hierbei gedehnt werden. Wippt vorsichtig hinein und versucht euren Kopf Richtung Boden zu bekommen. Haltet diese Dehnung ruhig 1 min. lang.

Aus Dehnung 2 geht ihr direkt in folgende Dehnung über, bevor ihr die Seiten wechselt. Lasst die Beine liegen wie sie sind und richtet den Oberkörper langsam wieder auf. Nun versucht ihr den Oberkörper nach hinten abzulegen, ohne, dass die Beine den Bodenkontakt verlieren. Dies dehnt die vordere Oberschenkelmuskulatur des hinteren Beines.

Durch das Gewicht des Oberkörpers kommt man nach einer Weile immer weiter nach unten.

Kanntet ihr diese Übungen bereits? Wo sind eure Schwachstellen beim Dehnen? Fällt es euch schwer, nach der sportlichen Belastung noch zu dehnen?

Viel Freude beim Bewegen.

Tammy & Nicki

#dehnen #Ganzheitlichkeit #Gesundheit #Beweglichkeit #Sport #LieblingsIch

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: