Lauch

Lauch – klingt nicht besonders ansprechend, findet ihr nicht? Aber eigentlich ist Lauch, sowie alle saisonalen Gemüse in der kalten Jahreszeit, mal wieder ein totales Wunder-Gemüse, wenn ihr uns fragt. Seitdem Nicki und ich über verschiedene Gemüse berichten ist uns aufgefallen, wie wahnsinnig clever die Natur ist! So gut wie alle Herbst- und Wintergemüse, enthalten Inhaltsstoffe, die gezielt gegen Erkältungen und andere typische Krankheiten, wenn das Immunsystem geschwächt ist, wirken. Aber das ist nicht alles…

Lauch gehört zu den Zwiebelgewächsen und ist deshalb, ebenso wie Zwiebeln oder Knoblauch, ganz einfach in vielen verschiedenen Gerichten zu integrieren. Angedünstet würden wir seinen Geschmack mit einer milden Zwiebel vergleichen.

Das grüne Gemüse ist reich an Vitamin C (stärkt das Immunsystem), Beta-Carotin, was ebenso eine große Rolle für diverse Immunfunktionen spielt und für das Sehvermögen von Bedeutung ist. Es enthält Antioxidantien, welche unsere Zellen vor freien Radikalen schützt. („Freie Radikale“ sind Stoffwechselprodukte, welche „oxidativen Stress“ fördern. Dieser ist Mitverursacher vieler Volkskrankheiten, wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen.)

Der in Lauch enthaltene lösliche Ballaststoff Inulin kann zu einer verbesserten Verdauung beitragen und ebenso positive Effekte auf die Blutfettwerte haben. Das Gemüse soll das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken und die Herzgesundheit im Allgemeinen verbessern, indem es Cholesterin und Blutdruck senkt.

Ballaststoffreiche Lebensmittel sollen allgemein eine positive Wirkung auf den Cholesterinwert aufweisen. Außerdem unterstützt der Verzehr von Lauch die Darmfunktion und beeinflusst durch die enthaltenen Präbiotika (auch bekannt aus vor langen Jahren vermarktete Drinks) die Darmflora positiv, was unter anderem Entzündungsprozessen entgegenwirkt.

Da Lauch besonders aromatisch, lecker und vielseitig ist, eignet er sich für den Einsatz in vielen Gerichten. Er lässt sich einfach verarbeiten, abwechslungsreich zubereiten und so super in einen gesunden Speiseplan integrieren.

Nun genug zu den harten Fakten. Folgend ein paar Ideen, in welchen Gerichten man Lauch wunderbar verarbeiten kann:

  • Gemüsecurry
  • Gemüseeintopf
  • Kräuterquark
  • Auf Flammkuchen
  • In Quiches
  • In Salaten
  • Über Suppen

Je vielfältiger und bunter euer Speiseplan, desto vielfältiger auch die Menge an Nährstoffen, die ihr zu euch nehmt.

Guten Appetit!

Tammy & Nicki

#gesund #Gemüse #vielfältig #Immunsystem #Vitamine #Darmflora #Ernährung #kochen #LieblingsIch

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: