HIIT Training

High-intensity interval training

20 Sekunden Belastung, 10 Sekunden Pause

HIIT ist ein intensives Intervalltraining, welches die Ausdauer extrem trainiert und zusätzlich die Kraft in Anspruch nimmt. Es braucht nicht viele Hilfsmittel. Am besten eine passende Playlist, welche die Pausen durch kurze Aussetzer der Musik anzeigt und welche Musik bietet, die die Motivation und das Tempo hochhält.

Wenn ich (Tammy) HIIT anbiete, starte ich mit Anfängern mit einem Programm von 10 Minuten. Mit bereits geübten Personen biete ich gerne ein 15-minütiges Programm an.

Du kennst HIIT nicht und denkst dir nun wahrscheinlich: „Wie bitte? Nur 15 Minuten? Da lohnt es sich ja gar nicht, überhaupt für aufzustehen!“ 😉 Denkste!

Vor einem solch intensiven Training ist es unheimlich wichtig, dass man den Körper und den Geist gut auf die Belastung vorbereitet. 20-30 Minuten aufwärmen sollten hierfür eingeplant werden.

Mein HIIT-Zirkel besteht aus 6-10 verschiedenen Übungen. Man trainiert 20 Sekunden intensiv und wechselt in den 10 Sekunden-Pausen die Station. Da man nur wenig Zeit an den Stationen hat, müssen alle Übungen vorher geübt werden und jeder muss in der Lage sein, sie sauber auszuführen. Nur dann bringen sie das gewünschte Ergebnis. Also gehört mindestens eine Proberunde auch noch mit zum Aufwärmprogramm.

Nun kann es losgehen. Jeder wählt sich seine Startposition und die Musik läuft. 20 Sekunden Vollgas. Innerhalb der ersten 20 Sekunden werdet ihr feststellen, dass ihr direkt außer Atem kommt. Langweilig wird es nicht, schließlich gibt es alle 30 Sekunden eine neue Übung, bis der Zirkel von vorn startet. Besteht das Programm aus 15 Minuten, absolviert ihr insgesamt 30 Mal eine Übung. Die 15 Minuten beinhalten 10 Minuten 100% Belastung und 5 Minuten „Wechsel-Pause“. Denkt ihr immer noch, dass dies ein entspanntes Trainingsprinzip ist?

Auch in meinem Personal Training draußen baue ich gerne HIIT-Übungen mit ins Training ein.

Sobald es wieder möglich ist (Corona), bieten Nicki und ich HIIT-Trainings für Gruppen an. Hierbei kann man sich gegenseitig motivieren und schafft es so, bis zum Schluss voll zu powern.

Wenn ihr Nicki und mich fragt, eines der härtesten, aber auch spaßigsten Trainings, um seine Fitness hoch zu halten.

Bei Interesse, besucht unsere Homepage und kontaktiert uns:

Tammy & Nicki

#HIIT #Ausdauer #Power #Kraft #Sport #intensiv #Fitness #Personaltraining #Bewegung #Lieblingsich #Motivation #Ziele

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: