Essen pimpen 2: frische Kräuter

Es sieht nicht nur hübsch aus und ist gesund, sondern zusätzlich auch super lecker.

Einfach ein paar leckere Kräuter über das frisch gekochte Essen, oder den Salat geben.
Dafür eignen sich zum Beispiel Petersilie, Schnittlauch, Koriander und Basilikum. Man kann diese Kräuter ganz einfach in kleinen Töpfchen auf der Fensterbank ziehen, auf dem Balkon, oder in einer Kräuterspirale im Garten. Wenn die Temperaturen nicht passen, tun auch TK-Kräuter ihren Zweck.

Kräuter strotzen vor Mineralien und Vitaminen, dazu bestehen sie zu einem Großteil aus sekundären Pflanzenstoffen. Somit sind sie richtige Immunbooster und fitmacher, die dazu noch die Verdauung fördern.

Was sind deine Lieblingskräuter in der Küche? Nutzt du bereits regelmäßig Kräuter zum peppen deines Essens? Wir freuen uns von euch zu lesen.

Guten Appetit wünschen,
Nicki & Tammy
#LieblingsIch #Darmstadt #Ernährung #Bewegung #Entspannung #Challenge #Pimpen #Kräuter #frisch #lecker #gesund #immun

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: