Erwartungen und Enttäuschungen

Fällt es dir manchmal schwer dein Leben zu genießen? Bist du unglücklich über deine Situation?

Es gibt tatsächlich einen ganz einfachen Weg, das zu ändern. Du musst nur eine Sache tun:
Überdenke deine Bedürfnisse und reduziere sie auf das nötigste, oder einfach auf die, die ohne Probleme erfüllt werden können.


An sich brauchen wir zum Leben Nahrung, Wasser, Luft und ein wenig Sicherheit. Hier in Deutschland sind wir dahingehend sehr privilegiert aufgewachsen. Vermutlich hat es dir daran genau so wenig gemangelt wie mir. Alles was darüber hinausgeht ist schön uns kann das Leben angenehmer machen, doch an sich für das Leben nicht notwendig. Also einfach mal alle Zusätze überdenken und schauen, was du von einem zufriedenen Leben erwartest und was davon realistisch und einfach zu erhalten ist.
Je weniger Bedürfnisse du hast, desto mehr kannst du dein Leben genießen. Mach deine Zufriedenheit nicht von der Erfüllung bestimmter Wünsche abhängig, sondern sei glücklich mit dem was du hast.

Ein erfolgreiches Überdenken wünschen,
Nicki & Tammy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: