Ein entspanntes Osterfest

Feiertage sind doch was Feines. Die meisten von uns haben frei und man trifft mal wieder die Familie. Alle kommen zusammen und verbringen eine angenehme Zeit.

Doch ist das immer so? Ist diese Zeit für jeden so angenehm?

Das Aufeinandertreffen vieler Personen, die mittlerweile ihr eigenes Leben leben, sich alle unabhängig voneinander weiterentwickeln und teilweise unterschiedliche Ansichten haben, muss nicht immer einfach sein. Vielleicht hat man seine Ernährung seit dem letzten Treffen umgestellt und muss nun Rede und Antwort stehen, warum man dieses oder jenes nicht isst, „das war doch sonst kein Problem“. Oder man hat beschlossen die eigene Familienplanung anders zu gestalten, als es einem zu Hause vorgelebt wurde, oder oder oder. Viel Konfliktpotential!

Nun gibt es mehrere Möglichkeiten damit umzugehen. Hier ein paar Anregungen:

  1. Man geht potentiellen Konfliktthemen so gut es geht aus dem Weg und konzentriert sich auf Themen, bei denen man sicher ist, dass die gut funktionieren.
  2. Man spricht im Vorhinein über diese Themen und stellt klar, dass es nun mal so ist und bittet darum das zu akzeptieren. Dann sind alle beteiligten am Feiertag selbst bereits informiert und man konnte vorher Konflikte lösen.
  3. Man versucht diese Themen zu entemotionalisieren (ich bin mir nicht sicher ob das ein richtiges Wort ist :D). Denn meistens reagieren Menschen auf extreme Art und Weise, wenn das Thema viele Emotionen bei ihnen auslöst. Wenn zum Beispiel ein Elternteil an Feiertagen gerne aufwendig kocht, um so die (erwachsenen) Kinder glücklich zu machen, und dann am Tag selbst erfährt, dass man das nun nicht mehr essen mag, aus diesen und jenen Gründen, kann das sehr verletzend sein. Hier hätte auch Punkt 2 geholfen, oder man bringt selbst auch Alternativen zum Zubereiten mit und erklärt ganz sachlich, wie es zu diesem Wandel kam und vermittelt, warum einem das gut tut. Das kann zum Beispiel beim gemeinsamen Kochen passieren.

Das sind nur wenige Beispiele, wie man die Feiertage konfliktfreier bewältigen kann.
Hast du noch Ideen, wie man Konflikte am Tag selbst vermeiden kann?

Ein schönes und konfliktfreies Osterfest wünschen,
Nicki & Tammy

#LieblingsIch #lieblingsich_gut_fuer_dich #Ostern #Konflikte #vermeiden #Strategien #Verständnis #Entspannung #Darmstadt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: