Eiweiß / Proteine

Eiweiße, oder auch Proteine, sind sowohl wichtige Energiepäckchen für unseren Körper, als auch das Material Nummer 1 zum Aufbau des Körpers. Sie bauen Muskelgewebe auf, sind wichtig für das Gehirn, bis hin zum Immunsystem.

Weil Proteine so wichtig für den Erhalt des Körpers und seine Gesundheit, bzw. Abwehrkräfte sind, ist unser Hunger erst befriedigt, wenn wir ausreichend Proteine zu uns genommen haben. Egal wie viel Fett oder Kohlenhydrate wir bereits zu uns genommen haben.

Durch ausreichend Proteine wird unser Hungergefühl also gestillt.

Dazu bringen Proteine den Stoffwechsel richtig in Schwung. Etwa ein Drittel der Eiweiß-Kalorien werden direkt verbrannt. Der Stoffwechsel arbeitet also intensiv. So intensiv, dass er länger anhält, als bei der Verdauung von Kohlenhydraten und Fetten. Und auch länger, als er die Eiweiße verbrennt, so dass die Fettverbrennung erhöht wird.

Besonders abends, als letzte Mahlzeit, eignet sich somit eine eiweißreiche Kost, wenn man gerne ein bisschen Gewicht „im Schlaf“ verlieren möchte.

Was also bietet sich zum Essen an? Das schöne ist, es gibt eine breite Palette pflanzlicher und tierischer Nahrungsmittel, die viel Protein enthalten:
Eier, unverarbeitetes Fleisch (z.B. Putenbrust), unverarbeiteter Fisch (z.B. Thunfisch, Lachs), Milchprodukte (z.B. Harzer Käse, Magerquark), Hülsenfrüchte (z.B. Rote Linsen), Kartoffeln, Tofu, Nüsse (z.B. Mandeln)

Entweder ihr macht es wie ich und verlegt das klassische Mittagessen auf abends, oder ihr ersetzt ein zwei Bestandteile eures Abendessens zum Beispiel durch Magerquark, gebratenen Tofu, Putenbrust, oder oder oder. Probiert euch einfach aus.

Wir wünschen guten Appetit,
Nicki & Tammy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: