Lieblings-Gerichte vegan

Geht es euch auch so, dass ihr manche Lieblings-Gerichte habt, die fast vollständig aus tierischen Lebensmitteln bestehen und es euch total schwer fällt, darauf zu verzichten?

Mir ging es gaaanz lange so mit Grüner Soße.

Die leckere Grüne Soße, aus frischem Quark mit Joghurt oder saurer Sahne gemischt, voller wertvoller phantastisch schmeckender Kräuter, und gekochtem Ei.

Da ich nun seit Februar die @veganmasterclass absolviere und nun einige Tricks in der veganen Küche gut beherrsche, hatte ich neue Ideen, wie ich den Geschmack auch vegan hinbekommen könnte!

Außerdem ist das Hochbeet und einige Töpfe noch voller Kräuter, die ich vor dem ersten Frost gerne frisch verarbeiten möchte.

Also habe ich meine vegane Soße wie folgt kreiert und bin schon nach dem ersten Versuch super zufrieden:

  • Vegane Quarkalternative von Sojade (unbezahlte Werbung)
  • Zitronensaft
  • Senf
  • Eine kleine Zwiebel fein gewürfelt
  • Alle möglichen Kräuter aus dem Garten, in meinem Fall: Petersilie, Schnittlauch, Dill, Basilikum und Minze
  • Und als Eiersatz: fein gewürfelter Tofu und WICHTIG „Kala Namak“ – geschwefeltes Salz – so bekommt ihr den „Eier-Geschmack“ in die Grüne Soße
  • Ein kleiner Schuss Agavendicksaft

Dazu eine leckere Sorte Pellkartoffeln – ich selbst liebe sie auch mit Schale. So kann das Schlemmen beginnen!

Probiert es aus und berichtet uns, wie euch die alternative Grüne Soße geschmeckt hat!

Kulinarische Grüße,

Tammy & Nicki

#grünesoße #Essen #Genuss #vegan #veganmasterclass #sebastiancopien #nachhaltig #gesund #Kräuter #Garten #selfmade #Ernährung #Ernährungsberatung #kochen #LieblingsIch_gut_fuer_dich

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: