Online-Entspannungsangebot

Hallo ihr Lieben, da viele unserer Follower nicht in unserer Nähe wohnen, haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir auch denen weiter entfernt ein mögliches Angebot machen können. Die Idee: 45 Minuten Entspannung in der Woche, online. Jetzt stellt sich die Frage, hättest ihr/ hättest du, überhaupt Interesse an sowas?Wäre ein solches Angebot für dich„Online-Entspannungsangebot“ weiterlesen

Autogenes Training

Autogenes Training im Bürgerpark findet montags um 20:00 Uhr statt. Die Entspannung im Freien hat ein ganz besonderes Flair. Hier bekommst du: Entspannung zu spüren mit vorheriger entsprechender Erklärung, sorgt für eine intensivere Entspannung Du wirst durchgehend angeleitet und kannst dich voll und ganz auf dich konzentrieren Autogenes Training hilft beim körperlichen- und geistigen Abschalten,„Autogenes Training“ weiterlesen

Autogenes Training im Bürgerpark

Dieser Kurs soll die Teilnehmer*innen befähigen, mit Hilfe des AT aktiv an den eigenen Heilungsprozessen mitzuwirken. Das AT bietet dazu eine einfache Möglichkeit, mit bewusst herbeigeführter Entspannung des Körpers und der Psyche, bestehende Anspannungs- und Erregungszustände zu reduzieren. Mit dieser Methode kann das Wohlbefinden gesteigert werden. Der Kurs wird nach dem standardisierten Konzept des „Blauen„Autogenes Training im Bürgerpark“ weiterlesen

„Autogenes Training“ Kurs

Hallo ihr Lieben, Endlich ist es soweit! Am 02. August startet der neue „Autogenes Training“ Kurs. Zeitraum: 02.08.2021 bis 27.09.2021Einheiten: 9 (á 45 Minuten)Uhrzeit: 20:00 UhrOrt: Bürgerpark DarmstadtKosten: 120,-€ (kann nach erfolgreicher Teilnahme anteilig von der Krankenkasse zurückerstattet werden) Weitere Infos findet ihr unter: https://lieblingsich.com/entspannungs-angebote/ Wir bitten um vorherige Anmeldung. Entweder an LieblingsIch@outlook.de schreiben oder„„Autogenes Training“ Kurs“ weiterlesen

Der Kaumuskel ist der stärkste Muskel unseres Körpers

Der Kaumuskel, ist äußerst beeindruckend: Vorne bei den Schneidezähnen kann er eine Kraft von bis zu 200 Newton (ca. 20kg), bei den Backenzähnen bis zu 700 (ca. 70 kg) bis 1000 Newton (ca. 100kg) ausüben. Wahnsinn 🙂 Da hat kein Essen eine Chance, das unzerkaut zu überstehen. Guten Appetit wünschen,Nicki und Tammy#LieblingsIch #LieblingsIch_Gut_Fuer_Dich #Ernährung #Bewegung„Der Kaumuskel ist der stärkste Muskel unseres Körpers“ weiterlesen

Das Nervensystem

Das Nervensystem dient der Regulation und Anpassung des Organismus an die wechselnden Bedingungen der Außenwelt und des Körperinneren. Somit ist es ein Kommunikations- und Steuerungsorgan, welches alle Organe im Körper mit Informationen versorgt. Und das funktioniert blitzschnell. Viel Spaß mit dem Fakt wünschen,Nicki und Tammy

Wahrnehmung von Entspannung

Was die eine als Entspannung empfindet, ist für den anderen vielleicht anstrengend. Ein lockeres Läufchen nach der Arbeit hilft vielen Läuferinnen und Läufern beim Abschalten von der Arbeit. Für den anderen ist es einfach nur anstrengend und Stress. Ebenso vielleicht das Arbeiten im Garten. Oder das Lesen von Fachbüchern oder Lesen allgemein. Wenn ich mehr„Wahrnehmung von Entspannung“ weiterlesen

Entspannung nur persönlich

Vor etwa 16 Monaten haben Tammy und ich uns zusammengesetzt und beschlossen uns gemeinsam Selbstständig zu machen. Wir haben unsere Ideen, Talente und Wünsche in einen Topf geworfen und geschaut was wir gerne machen möchten. Zu Tammys Qualifikation als Trainerin im Bereich Bewegung/Sport und meiner Qualifikation als Entspannungspädagogin wollten wir beide schon lange die Ausbildung„Entspannung nur persönlich“ weiterlesen

Mit Rückschlägen umgehen

Sie sind nicht schön und machen keinen Spaß, doch leider gehören sie zum Leben dazu: Rückschläge. Und wie vieles im Leben, haben auch sie eine Daseinsberechtigung.Rückschläge zeigen uns Grenzen auf und sorgen dafür, dass wir uns weiterentwickeln. Wir lernen und wachsen durch sie, bis wir das vorgenommene Ziel erreichen. Egal wie aussichtslos und deprimierend manche„Mit Rückschlägen umgehen“ weiterlesen

Sonne genießen

Natürliches Sonnenlicht tut Körper und Seele gut. Ohne die Sonne würde es kein Leben auf unserer Erde geben. Das wissen die Menschen schon seit Ewigkeiten. Man denke an die Sonnentempel der Inkas, die Verehrung des Sonnengottes durch die Ägypter und die nach der Sonnenwende ausgerichteten Steinmonumente wie Stonhenge. Auch heute kann man die Kraft der„Sonne genießen“ weiterlesen

Reframing

Unsere Worte steuern unsere Wahrnehmung = Reframing In unserem alltäglichen Sprachgebrauch werden viele „Verneinungen“ genutzt, zum Beispiel: „gar nicht so schlecht“. Stattdessen könnte „richtig gut“ oder „hervorragend“ genutzt werden. Unbewusst wird durch die negativ Formulierung, die Aufmerksamkeit auf mögliche Defizite gelegt, statt auf die gute Leistung. Mit unseren Worten können wir also unsere Wahrnehmung beeinflussen.„Reframing“ weiterlesen

Ausgeglichenheit

Synonyme: Ausgewogenheit, Balance, Besonnenheit, Gelassenheit, Gemütsruhe, Harmonie, Zufriedenheit … Die Liste für Synonyme von „Ausgeglichenheit“ ist lang. Es bedeutet, dass man sich nicht leicht aus der Ruhe bringen lässt. Dass man nur schwer reizbar ist. Ausgeglichenheit auf allen Ebenen. Emotional und körperlich. Was bedeutet das konkret für den oder die Einzelne? Wir denken, dass jeder„Ausgeglichenheit“ weiterlesen

Ein entspanntes Osterfest

Feiertage sind doch was Feines. Die meisten von uns haben frei und man trifft mal wieder die Familie. Alle kommen zusammen und verbringen eine angenehme Zeit. Doch ist das immer so? Ist diese Zeit für jeden so angenehm? Das Aufeinandertreffen vieler Personen, die mittlerweile ihr eigenes Leben leben, sich alle unabhängig voneinander weiterentwickeln und teilweise„Ein entspanntes Osterfest“ weiterlesen

Perspektive

Ist das Glas denn nun halb leer oder halb voll?Man könnte auch fragen, bin ich Pessimist oder Optimist, denn darauf läuft die ganze Sache hinaus. Sehe ich eher das Schlechte um mich herum, oder bin ich auf die guten Ansichten ausgerichtet? Und was ist die richtige Wahl? Hier geht es ab in die Psychologie: Verschiedene„Perspektive“ weiterlesen

Selbstfürsorge

Wir mögen es alle sehr gerne, wen es uns gut geht. Manchmal geht es uns nicht gut und dann leiden wir und hinterfragen vielleicht, warum das jetzt so ist. Selbst wenn man die Antwort auf diese Frage findet bringt uns diese oft nicht weiter. Stattdessen sollte man lieber damit beginnen sich um sich selbst zu„Selbstfürsorge“ weiterlesen

Erwartungen und Enttäuschungen

Fällt es dir manchmal schwer dein Leben zu genießen? Bist du unglücklich über deine Situation? Es gibt tatsächlich einen ganz einfachen Weg, das zu ändern. Du musst nur eine Sache tun:Überdenke deine Bedürfnisse und reduziere sie auf das nötigste, oder einfach auf die, die ohne Probleme erfüllt werden können. An sich brauchen wir zum Leben„Erwartungen und Enttäuschungen“ weiterlesen

Duftöle und ihre verschiedenen Wirkungen

Aroma- und Duftöle können mehr als nur gut riechen. Da ätherische Öle körpereigenen Hormonen sehr ähnlich sind, wirken sie, einmal gerochen, auf das limbische System in unserem Gehirn. Denn dort reagiert unser Organismus auf Duftstoffe. Gerüche können unseren Körper stark beeinflussen. Zum Beispiel können sie und entspannter, glücklicher, und sogar gesünder machen. Welche Düfte was„Duftöle und ihre verschiedenen Wirkungen“ weiterlesen

Kann ich nicht, interessiert mich ich nicht

Große Blockaden in unserem Tun sind die Einstellungen „Kann ich nicht“ und „Interessiert mich nicht“. Doch ist das wirklich so? „Kann ich nicht“ ist ein Ausdruck des Aufgebens. Gibt man zu früh auf, ist das ein Zeichen für eine geringe Frustrationstoleranz und hohe Erwartungen. Man muss lernen geduldig mit sich selbst zu sein.Wenn der Gedanke„Kann ich nicht, interessiert mich ich nicht“ weiterlesen

20.02.21 Überlasung

Viele von uns neigen dazu immer weiter zu arbeiten, auch wenn der Körper oder der Geist schon länger Signale gibt, dass eine Pause sehr gut wäre. Wenn man diese Signale aber doch wahrnimmt sollte man sie ernst nehmen und handeln. Mögliche Schritte sind dann zum Beispiel das Überdenken und Durchforsten sämtlicher Projekte die du aktuell„20.02.21 Überlasung“ weiterlesen

Seelisches (Un)Gleichgewicht

Vieles kann der Seele schaden, umso wichtiger, dass wir uns regelmäßig um sie kümmern. Jede Belastung, Krise und auch tägliche Anforderungen können sie mitnehmen. An sich ist es gar nicht so schwierig sich um seine Seele zu kümmern. Achte auf deine eigenen Bedürfnisse, schaffe dir Raum für Erholung oder hole dir Unterstützung in schwierigen Situationen.„Seelisches (Un)Gleichgewicht“ weiterlesen