Unser Personaltraining für dich

Kennst du bereits unser Angebot des Personaltrainings? Wir bieten Personaltraining speziell für Läuferinnen und Läufer an. Ebenso bieten wir ein outdoor Fitnesstraining auf deine Wünsche und Ziele abgestimmt an. Ein paar hochwertige Sportschuhe und atmungsaktive Kleidung und natürlich deinen Körper – mehr brauchst du nicht! J Möchtest du dich gesund und fit halten? An deiner„Unser Personaltraining für dich“ weiterlesen

Unser HIIT Training für dich

Hoch-Intensitäts Intervalltraining – kennt ihr das? Nicki und ich lieben es! Und genau das möchten wir euch weitergeben! In der Regel läuft es so ab, dass wir uns erst einmal gemeinsam richtig warm machen. Die Aufwärmphase ist extrem wichtig, für die korrekte Durchführung dieses intensiven Trainings. Mit Hilfe des HIIT Trainings trainiert man Kraft und„Unser HIIT Training für dich“ weiterlesen

Wir starten mit unserem HIIT Training im November

Wie schon so oft vorgestellt, ist das HIIT Training ein sehr intensives, kurzweiliges Training, was Ausdauer und Kraft extrem fordert. In einem Zirkel wird im Wechsel an verschiedenen Stationen der gesamte Körper trainiert. Gruppenfeeling und powervolle Musik tragen ihr Übriges zur Motivation bei. Details zum Training findet ihr unter folgendem Link: Am Mittwoch, dem 10.11.21„Wir starten mit unserem HIIT Training im November“ weiterlesen

Unser HIIT Training für dich

Hoch-Intensitäts Intervalltraining – kennt ihr das? Nicki und ich lieben es! Und genau das möchten wir euch weitergeben! In der Regel läuft es so ab, dass wir uns erst einmal gemeinsam richtig warm machen. Die Aufwärmphase ist extrem wichtig, für die korrekte Durchführung dieses intensiven Trainings. Mit Hilfe des HIIT Trainings trainiert man Kraft und„Unser HIIT Training für dich“ weiterlesen

Challenge: Core – „der Kern; das Mittelstück“

Wie das Wort schon sagt, sollte jede von uns daran arbeiten, einen stabilen Core zu haben. Der uns aufrecht durchs Leben gehen lässt. Jeder von uns sitzt wahrscheinlich recht viel über den Tag verteilt. Nicht immer Spannung im Rücken, dieser wird belastet. Die Schultern nach vorne, Richtung Tastatur gerichtet, den Blick auch nicht unbedingt ergonomisch„Challenge: Core – „der Kern; das Mittelstück““ weiterlesen

Sonne genießen

Natürliches Sonnenlicht tut Körper und Seele gut. Ohne die Sonne würde es kein Leben auf unserer Erde geben. Das wissen die Menschen schon seit Ewigkeiten. Man denke an die Sonnentempel der Inkas, die Verehrung des Sonnengottes durch die Ägypter und die nach der Sonnenwende ausgerichteten Steinmonumente wie Stonhenge. Auch heute kann man die Kraft der„Sonne genießen“ weiterlesen

HIIT Training

High-intensity interval training 20 Sekunden Belastung, 10 Sekunden Pause HIIT ist ein intensives Intervalltraining, welches die Ausdauer extrem trainiert und zusätzlich die Kraft in Anspruch nimmt. Es braucht nicht viele Hilfsmittel. Am besten eine passende Playlist, welche die Pausen durch kurze Aussetzer der Musik anzeigt und welche Musik bietet, die die Motivation und das Tempo„HIIT Training“ weiterlesen

2. Entspannungschallenge

Körperscan Vor allem nach einem bewegten Tag hilft der Körperscan dabei, im Moment anzukommen und die über den Lauf des Tages angesammelten Spannungen im Körper zu lösen. Versuche folgende Übung in deinem heutigen Tag zu integrieren: Nehme eine bequeme Position im Sitzen oder Liegen ein.Sorge dafür, dass dir während des Körperscans nicht kalt wird.Atme tief„2. Entspannungschallenge“ weiterlesen

5: Stabi und Kraft

Rückenstärkung – lege dich auf den Bauch und halte die Arme so, dass deine Oberarme seitlich vom Körper weggestreckt sind und die Unterarme im 90° Winkel zu den Oberarmen nach „oben“ zeigen (würdest du stehen, wäre es oben). Die Füße drückst du während der Übung feste in den Boden, der Blick bleibt auch zum Boden„5: Stabi und Kraft“ weiterlesen

Tag 4: Stabi und Kraft

Liegestütz – Diese klassische Übungen trainiert zwar hauptsächlich die Armmuskulatur, aber ebenso werden die Schultern, der Bauch, die Brust, den Rücken, die Beine und der Po beansprucht. Je nach Trainingszustand könnt ihr die Liegestütze auf den Zehen oder auf den Knien gestützt durchführen. Wichtig ist es, wie bei jeder Kraftübung, dass ihr sie sauber macht.„Tag 4: Stabi und Kraft“ weiterlesen