Kalorienverbrauch in der Weihnachtszeit

Immer nur Kalorien zählen – das sollte man sowieso nicht machen! Und in der Weihnachtszeit schon mal gar nicht 😉 Wichtig ist, dass man sich in seiner Haut wohl fühlt! In der Weihnachtszeit gibt es mehr als genug Gelegenheiten, sich mit ungesundem Süßkram innerhalb von kürzester Zeit voll zu essen. Auch das darf mal sein„Kalorienverbrauch in der Weihnachtszeit“ weiterlesen

Vegetarische Weihnachts-Vorspeise

Maronen-Birnen-Suppe Für 4 Personen 2 Schalotten fein würfeln und in Olivenöl oder Butter anschwitzen 400g gegarte Maronen klein schneiden und zu den Zwiebeln geben 1 Knoblauchzehe fein hacken und zu den Maronen geben Ca. 300g Gemüsebrühe (so viel, dass die Maronen gerade so bedeckt sind) zum Gemüse geben und mit Deckel 15 min. köcheln lassen„Vegetarische Weihnachts-Vorspeise“ weiterlesen

Ausgewogene Ernährung im Winter

Der Köper benötigt für seine Funktionen Makro- und Mikronährstoffe. Zu Makronährstoffen zählen umgangssprachlich: Kohlehydrate, Fette und Eiweiß. Mikronährstoffe bezeichnen Vitamine und Mineralien. Einige Mikronährstoffe produziert der Körper selbst, andere müssen durch die Nahrung zugeführt werden. Außerdem ist Wasser ein Lebenswichtiger Bestandteil, damit der Körper gesund bleibt. Die benötigte Energiemenge ist von vielen Faktoren abhängig, z.B.„Ausgewogene Ernährung im Winter“ weiterlesen

Challenge: Regional und saisonal kochen

Rotkraut Hmm Rotkraut (wie man es in unserer Familie nennt) – wir lieben es. In meiner Küche, in der ich so gut wie alles selbst mache, kaufe ich allerdings das Rotkraut tatsächlich fertig eingemacht im Glas – ich bin ja ehrlich! Bei Nicki daheim wird es eingekocht und eingeweckt. Auf jeden Fall ist Rotkraut für„Challenge: Regional und saisonal kochen“ weiterlesen